Startseite/Küche ›/Info: Umluft statt Abluft

Wir sorgen für Frischluft – Gutes Raumklima Dank Abluft

Die Kochfelder moderner Küchen sorgen für viel Spaß beim Kochen. Bei Gas – und Induktionskochfeldern ist die Leistung 3 x höher als bei herkömmlichen Cerankochfeldern.

Gerade bei kleineren Küchen ergeben sich sehr schnell Kochdämpfe. Bei modern gestalteten Wohnräumen mit offenem Küchenbereich verteilen sich Koch- und Bratgerüche überall hin. Die im Wasserdampf enthaltenen Fette legen sich als feiner Film auf alle Untergründe. Das ließe sich weitestgehend verhindern – auch nachträglich.

Der Umbau lohnt sich

Man kann fast jede Dunsthaube als Umluft- oder Ablufthaube betreiben. Im Gegensatz zu Umlufthauben befördern Ablufthauben die mit Fetten und Gerüchen angereicherte Luft direkt nach draußen.

Frische Luft wird generell nachgefüllt und Sie erhalten ein ausgewogenes, gesundes Raumklima und fettfreie Oberflächen.

Formular ausfüllen
und Termin vereinbaren
Abluft
Abluft
Funktionsweise von Dunsthauben

Bei Abluftbetrieb gelangt die aufgesaugte Luft durch den Fettfilter mit der gesamten Feuchtigkeit direkt ins Freie.
Bei Umluftbetrieb folgt nach dem Fettfilter zusätzlich ein Aktivkohlefilter, welcher die aufgesaugte Luft von Gerüchen reinigt und neutralisiert. Die feuchte Luft aber bleibt im Raum.

Reklamationsgrund Nummer 1 bei offenen Räumen:

„Man riecht es, wenn gerade gekocht wurde.“ Das empfinden viele Kunden als äußerst störend.

Das Pro und Contra
von Um- und Ablufthauben

Abluft
  • Einmalige Anschaffung, in der Regel zwischen 300-500 Euro

  • Bei wärmeren Temperaturen ist es angenehmer zu Kochen, da der Raum nicht noch zusätzlich aufgeheizt wird
  • Durch die direkt nach draußen beförderte Luft erzielen Sie einen höheren Reinigungsgrad
  • Wand-/ Decke-/Boden- und Küchenreinigung ist um bis zu Zweidrittel leichter
  • Je nach Art des Mauerkastens ist kein dauerndes Öffnen und Schließen der Fenster nötig
  • Sie stehen beim Kochen nicht in Ihrem eigenen Dunst
  • Besseres Raumklima bei kleinen Küchen, ein erheblich angenehmeres Raumklima bei größeren, offenen Küchen
  • Bei richtiger Montage der Haube st ein leiser Betrieb gegeben. Durch ein Auslagern des Motors kann der Geräuschpegel noch weiter gesenkt werden
Umluft
  • Jährliche Kosten für Kohlefilter zwischen 50 und 100 Euro
  • Schwankungen bei der Reinigung des Küchenumfeldes je nach Zustand des Kohlefilters
  • Erhöhte Fettablagerung auf allen umgebenen Flächen
  • Die Feuchtigkeit, die beim Kochen entsteht, bleibt, wenn nicht ein Fenster geöffnet wird. Auch ein häufiger Grund für Schimmelbildung.
  • Ein Kohlefilter kann die Leistung senken, was eine höhere Leistungsstufe mit sich bringt
  • Höhere Geräuschentwicklung, da der Luftstrom auch durch den Aktivkohlefilter geführt wird
  • Bei kälteren Temperaturen kann es, je nach Wandabschluss energieschonender sein

  • Eine Umlufthaube kann ohne Umbaumaßnahmen betrieben werden, da weder Abluftkanäle noch ein Durchbruch durch die Außenwand benötigt werden