Startseite/Küche ›/Deckenhaube mit individueller Verkleidung

Haube mit Flair – Freie Sicht zum Wohnraum

Das Küchenhaus plante eine Deckenhaube hinter dem bereits vorhandenen Sturz zwischen Küche und Wohnraum. Die dafür benötigte Kernbohrung haben wir nach Installationsplan durchgeführt und den passenden Mauerkasten fachgerecht montiert und versiegelt. Im Anschluss wurde ein bereits vorgefertigtes Gehäuse aus Holz der Konstruktion angepasst und mit der Verrohrung und den Stromleitungen an die Decke montiert. Den Anschluss übernahm der Küchenpartner nach dem Aufbau der gesamten Küche.

Für ein aussagekräftiges Angebot reichen wenige Kriterien in unserem Angebotsformular aus

Im Wesentlichen wollen wir wissen, um was für eine Küche es sich handelt, wie die Raumsituation sich darstellt (Rohbau, Neubau, bewohnt oder unbewohnt) und ob Zusatzaufwand damit verbunden ist.

  • Handelt es sich um eine Neuküche als Ersatz für eine Bestandsküche (ein Küchenplan ist vorhanden / Küchenstudio)
  • Geht es um eine Neuküche als Ersatz für eine Bestandsküche (es gibt keinen Küchenplan / z.B. IKEA)
  • Soll im Rohbau für eine Neuküche gebort werden?
  • Handelt es sich um das Umrüsten einer Bestandsküche von Umluft- auf Abluftbetrieb
  • Soll eine Kernbohrung in Standardmauerwerk in staubarmer Ausführung in un- und bewohnten Räumen durchgeführt werden
  • Muss durch Beton gebohrt und damit wasserkühlt gearbeitet werden
  • Ist ein Bohren durch eine Betonwand in bewohnten Räumen gefordert, muss  ein HILTI Wasserschutzsystem eingesetzt werden
  • Bei Kernbohrung in bewohnten Räumen und einer Hochglanz-Einrichtung kann zu 99% staubfrei gebohrt. Hierbei werden zusätzlich spezielle Absaugsysteme eingesetzt.
  • Handelt es sich bei der zu bohrendenden Wand um eine Wand in einem Fertighaus
  • Soll eine bereits bestehenden Bohrung vergrößert werden
  • Sind alte und vorhandene Lochbohrungen zu verschließen, wird hierzu ein Dämmschaum eingesetzt
  • In welcher Etage soll gebohrt werden?

Weitere Unterstützung finden Sie hier im Downloadbereich.